PUNK AUF INDONESISCH
"Auf dem Fussboden liegen schnarchende Punks, während draussen der unüberhörbare Gesang des Muezzin durch die Nacht erklingt. Eine riesige Punkszene im Land mit dergrössten musli­mischen Bevölkerung weltweit ist ein Kontrast, der mich stets faszinierte. Durch die städteübergreifende Vernetzung der Szene und der scheinbar grenzenlosen indonesischen Gastfreundschaft habe ich immer ein zu Hause bei Freunden. Eine Reise zwischen Punk Musik, traditionellen Werten, muslimischem Glauben, Alkoholexzessen und dem stetigen Kampf ums Überleben in einem von Armut geprägten Land. Dies unter einer Regierung, die Menschenrechtsverletzungen und Polizeirepression zum Alltag macht."

Der Punk auf dem Inselstaat fand seine Anfänge in den 1980er Jahren. Anfangs nur im Untergrund aktiv, entwickelte sich die Subkultur mit der Zeit zu einer breiteren Jugendbewegung, was eine grosse Provokation gegenüber der indonesischen Gesellschaft bedeutet. So wurden während eines Benefiz Punk-Rock Konzerts auf der Insel Sumatra im Jahre 2011 einige Dutzend Punks wegen Verstössen gegen die Scharia verhaftet und in ein polizeiliches Erziehungscamp gesteckt. Die Subkultur bewegt sich in einem Spannungsverhältnis zwischen gesellschaftlichen Zwängen und dem Drang zur Selbstbestimmung. Aufgrund dessen wuchs eine vielfältige «Do it yourself» - Kultur heran, die vielen Menschen mitunter das Überleben in einem Land ohne finanzielle Sicherheit ermöglicht. In Kollektiv Wohnungen und Häusern entstehen mit Siebdruck hergestellte Band Shirts oder Aufnäher, Musikkassetten werden produziert und verbreitet oder Konzerte und Ausstellungen organisiert.

Die Fotoreportage ihrer ersten Reise nach Indonesien aus dem Jahr 2015 konnte Eleni Kougionis dank dem Förder­preis Globetrotter World Photo umsetzen. Dort tauchte sie mit grosser Unterstützung heimischer Punks in die riesige und vielfältige Szene auf der Insel Java ein. Drei Jahre später begleitete sie ihre Freunde der Basler Hardcore Punk Band Heckler auf deren Südostasien Tournee, wo sie bekannte Menschen und Orte wieder traf. Daraus entstanden der Film «Still Wrecked – Heckler Southeast Asia Tour» und weitere Bilder.


Film Online: Still Wrecked – Heckler Southeast Asia Tour

Band: www.hecklerpunk.bandcamp.com
Film Montage: www.christiantaro.com

Punk auf Indonesisch, Indonesien, Subkultur, Do it yourself info
Punk auf Indonesisch, Indonesien, Subkultur, Do it yourself info
Punk auf Indonesisch, Indonesien, Subkultur, Do it yourself info
info
Punk auf Indonesisch, Indonesien, Subkultur, Do it yourself info
Punk auf Indonesisch, Indonesien, Subkultur, Do it yourself info
Punk auf Indonesisch, Indonesien, Subkultur, Do it yourself info
Punk auf Indonesisch, Indonesien, Subkultur, Do it yourself info
Punk auf Indonesisch, Indonesien, Subkultur, Do it yourself info
Punk auf Indonesisch, Indonesien, Subkultur, Do it yourself info
Punk auf Indonesisch, Indonesien, Subkultur, Do it yourself info
Punk auf Indonesisch, Indonesien, Subkultur, Do it yourself info
Punk auf Indonesisch, Indonesien, Subkultur, Do it yourself info
Punk auf Indonesisch, Indonesien, Subkultur, Do it yourself info
Punk auf Indonesisch, Indonesien, Subkultur, Do it yourself info
Punk auf Indonesisch, Indonesien, Subkultur, Do it yourself info
Punk auf Indonesisch, Indonesien, Subkultur, Do it yourself info
info
info
info
Punk auf Indonesisch, Indonesien, Subkultur, Do it yourself info
Punk auf Indonesisch, Indonesien, Subkultur, Do it yourself info
Punk auf Indonesisch, Indonesien, Subkultur, Do it yourself info
Punk auf Indonesisch, Indonesien, Subkultur, Do it yourself info
Using Format