SCHWARZER PETER - VEREIN FÜR GASSENARBEIT

Der Schwarze Peter steht für Aufsuchende Soziale Arbeit im öffentlichen Raum Basels. Die GassenarbeiterInnen arbeiten im Lebensraum der Klientel – Menschen, deren Lebensmittelpunkt im öffentlichen Raum ist. Sie bauen Kontakte auf und stellen den Zugang zum Helfernetz wieder her. Der Schwarze Peter bietet Orientierungshilfe, Information, Krisen- und Soforthilfe, Beistand, Beratung, Vermittlung und Begleitung. Zudem stellt der Verein Menschen, die ohne festen Wohnsitz sind und ihren Lebensmittelpunkt in Basel haben, eine Meldeadresse zur Verfügung.


Für den zweimal jährlich erscheinenden Jahresbericht PETER habe ich die aktuellen Projekte des Schwarzen Peters dokumentiert: Das autonome Büro, den Kleiderladen, die Gassentierärztin, das Coiffeurprojekt, das Grillfest und Streetsoccer. Yann, der sowohl Nutzer als auch Mitarbeiter des Schwarzen Peter ist, begleitet durch die verschiedenen Angebote.

Using Format