ABYSSOS


Die Fotografie ermöglicht es mir, meine Gedanken und Gefühle fassbar zu machen, bei denen ich mit Worten an Grenzen stosse. Abyssos, was auf Griechisch «grundlos»‚ «unermesslich», oder «Abgrund» bedeutet, bezeichnet in der biblischen Mythologie die Unterwelt. Es ist der passende Titel zu meiner Arbeit, da es ein Versuch ist, das Gefühl des Boden unter den Füssen Verlierens auf einem Schwarz Weiss Film festzuhalten. Mit meiner alten Rolleiflex Mittelformat Kamera erkunde ich Orte, die in meiner Vergangenheit von Bedeutung waren und solche, die mir heute wichtig sind. Angetrieben durch eine winterliche Melancholie suche ich nach Sinnbilder, welche meine Innenwelt widerspiegeln. Die langsame Arbeitsweise mit der Rolleiflex verlangt von mir viel Ruhe und Konzentration auf das Wesentliche. Ich blicke durch den Lichtschacht in die Kamera hinein, das Abbild erscheint spiegelverkehrt auf der Mattscheibe. Die Zeit steht still, ich halte den Atem an, es ertönt ein leises Klicken. Meine Haltung entspannt sich und ich atme aus. Ich drehe den Hebel der Filmspule bis zur nächsten Bildzahl und gehe weiter.

Eleni Kougionis, Abyssos, Rolleiflex, 6x6, Analog
Eleni Kougionis, Abyssos, Rolleiflex, 6x6, Analog
Eleni Kougionis, Abyssos, Rolleiflex, 6x6, Analog
Eleni Kougionis, Abyssos, Rolleiflex, 6x6, Analog
Eleni Kougionis, Abyssos, Rolleiflex, 6x6, Analog
Eleni Kougionis, Abyssos, Rolleiflex, 6x6, Analog
Eleni Kougionis, Abyssos, Rolleiflex, 6x6, Analog
Eleni Kougionis, Abyssos, Rolleiflex, 6x6, Analog
Eleni Kougionis, Abyssos, Rolleiflex, 6x6, Analog
Eleni Kougionis, Abyssos, Rolleiflex, 6x6, Analog
Eleni Kougionis, Abyssos, Rolleiflex, 6x6, Analog
Eleni Kougionis, Abyssos, Rolleiflex, 6x6, Analog
Eleni Kougionis, Abyssos, Rolleiflex, 6x6, Analog
Eleni Kougionis, Abyssos, Rolleiflex, 6x6, Analog
Eleni Kougionis, Abyssos, Rolleiflex, 6x6, Analog
Eleni Kougionis, Abyssos, Rolleiflex, 6x6, Analog
Using Format